Lummerland e. V.

Lummerland e.V.


Übermittagbetreuung

der Schulkinder

St. Marienschule Appelhülsen


Lummerland e.V.
Verein zur Betreuung von Kindern der St. Marienschule Appelhülsen

Schulstr. 7

48301 Nottuln-AppelhülsenTelefon: 0170/7094879

Telefax: 02509/994332

Email: sekretariat@marienschule-appelhuelsen.de

Aktuell

Sommerspaß im Lummerland: Theaterfahrt zum “Kleinen Tag” nach Reckenfeld

(8. Juni 2016)

2016_07_11 WN Lummerland Theaterfahrt(Quelle: Westfälische Nachrichten vom 11.06.2016)


Der Vorstand im Schuljahr 2015/2016

Lummerland-Vorstand 2016


Theaterfahrt im Dezember 2014

Lummerland e.V. beim „entsprungenen“ Elch

Theaterfahrt mit Lummerland zum "Elch" nach Billerbeck, 6. Dez. 2014

Am Nikolaustag haben sich 102 Kinder, Eltern und Betreuer des Lummerland e.V., dem Verein zur Betreuung von Kindern an der St. Marienschule Appelhülsen, auf den Weg gemacht, um sich auch in diesem Jahr ein Weihnachtsmärchen anzusehen. Es ging wieder nach Billerbeck, in die Aula der Gemeinschaftsschule „Eine Schule für Alle“. Dort wurden die kleinen und großen Theaterfreunde durch die Mitglieder der Freilichtbühne Billerbeck in die Welt von Bertils Familie entführt, in der es allerhand zu erleben gab.

Alle warteten gespannt darauf, dass sich der Vorhang öffnete! Und es ging direkt rockig los. Der Titelsong des, diesmal durchaus auch zum Nachdenken anregenden, Stückes „Es ist ein Elch entsprungen“, ist den meisten noch bis heute im Ohr geblieben. Das Stück – das in diesem Jahr schon mehr ein Musical war – lebte wieder einmal von den tollen Darstellern der Freilichtbühne. Und als dann noch der Elch Mr. Moose durch das Dach der Familie Wagner kracht, nachdem er einen Unfall bei der Probefahrt des Weihnachtsmann-Schlittens hatte, fingen die Turbulenzen erst richtig an. Neben schauspielerischem Talent und tollen Texten gab es dieses Mal sogar noch Gesang, eine Band und tanzende Rentiere. Der Bühnenbau und die Effekte, wie z. B. der Flug vom kleinen Bertil und Mr. Moose auf einem Motorrad durch die verschneite Landschaft, waren wirklich toll gemacht. Am Ende waren Klein und Groß mal wieder grenzenlos begeistert vom Gezeigten.

Theaterfahrt mit Lummerland zum "Elch" nach Billerbeck, 6. Dez. 2014

Im Nachhinein wurde noch viel über Bertil, Guntram, Mr. Moose und natürlich über den Weihnachtsmann gesprochen. Und auch dieses Jahr sind sich wieder alle einig: Im nächsten Jahr geht es sehr gerne wieder zum Weihnachtsmärchen nach Billerbeck. Mal sehen, womit wir dann in 2015 begeistert werden!

(Bericht von Nicole Roderig, Fotos von Susanne Nagel-Eckey)

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Unser Beitrag zur Krippenausstellung!

(Quelle: Westf. Nachrichten vom 5.12.2013)

Neuer Vorstand für das Lummerland, 27. November 2013

Mit dem Rückblick auf ein aktives Schuljahr der Übermittagsbetreuung an der St. Marienschule in Appelhülsen tagte die Jahreshauptversammlung des „Lummerland“. Unter reger Beteiligung seitens der Eltern wurde der Vorstand in seiner Arbeit des letzten Schuljahres entlastet. Dazu stimmten die Anwesenden über notwendig gewordene Satzungsänderungen ab, bedingt durch das veränderte Einzugsverfahren der Elternbeiträge für die Übermittagsbetreuung.

Mit Bedauern verabschiedete die Versammlung mit Andrea Rickert eine langjährige Mitarbeiterinnen des Vorstandes. Ihre Aufgaben als Schriftführerin habe sie, so der alte und am Abend wiedergewählte erste Vorsitzende Klaus Wichmann, mit großem Engagement und Sorgfalt ausgeübt. Daher gelte ihr ein besonderer Dank und Anerkennung. Zu Rickerts Nachfolgerin wählten die anwesenden Mitglieder Nicole Roderig, die den den Vorstand für die nächsten zwei Jahre tatkräftig ergänzen wird.

Neuer Vostand für das Lummerland, November 2013

Alte und neue Vorstandsmitglieder (v.l.): Klaus Wichmann, Andrea Hüls, Andrea Rickert, Dirk Randhahn und Nicole Roderig. Auf dem Bild fehlt Schulleiterin Angelika Wiedau-Gottwald.

___________________________________________________________________________________________________________

Betreuung nach Schulschluss

Die Schule bietet seit 1999 an jedem Unterrichtstag eine Betreuung an. Diese wird von dem Elternverein „Lummerland e. V.“ organisiert und von zertifizierten Betreuungsfachkräften durchgeführt.

1. Ziele

-         Freizeitgestaltung nach Schulschluss in entspannter, leistungsfreier Atmosphäre

-         Unterstützung des sozialen Lernens

-         Beaufsichtigung der Hausaufgaben

2. Inhalte

-         Kreative Angebote (basteln, malen, werken …)

-         Freies Spiel mit Bau- und Spielmaterialien unterschiedlichster Art

-         Angeleitetes Spiel (Tisch- und Gruppenspiele)

-         Projektarbeiten

-         Arbeitsgemeinschaften in den schulischen Fachräumen Computer-, Werkraum, Turnhalle, Leseoase, Küche

3. Betreuungszeiten

Die Betreuung findet an allen Schultagen statt. Sie ist individuell je nach Bedarf wählbar:

-          Anzahl der Werktage

-          Tägliche Schlusszeiten (13.20 Uhr, 14.00 Uhr oder 15.00 Uhr)

4. Mittagessen

An allen Betreuungstagen wird das Mittagessen gemeinsam eingenommen, Verzehr der mitgebrachten Lunchpakete oder einer zuvor bestellten Mahlzeit über einen kostenpflichtigen Caterer außer Haus (Online-Rechnung), Getränke (Mineralwasser) werden vom Verein gestellt.

5. Kosten

-          Für die Betreuung 42,00 € monatlich (Ermäßigung auf Antrag bzw. ab dem 2. Geschwisterkind 38,00€)

-          Vereinsbeitrag für mindestens ein Elternteil 18,00 € jährlich

Ansprechpartnerin: Monika Stockhausen

(Stand: Februar 2014)

Team Lummerland 2013Unser Team im Lummerland:(von links)

Gaby Hüls, Birgit Randhahn, Anke Böhnke, Monika Stockhausen, Carola Dardenne

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

(erforderlich)